unsere lieblingskleider

 

...sind etwas ganz besonderes! sie sehen nicht nur verflixt gut aus, sie fühlen sich auch so an.

die meisten stücke sind aus bio-baumwolle gefertigt, extrem weich und gut für dein kind.

 

natürlich haben da die skandinavier die nase wieder ganz weit vorne- bekannte stars der kindermode wie villervalla, ubang babblechat, danefae oder maxomorra hängen im kleinen glück. kindgerecht, bequem und mit einem augenzwinkern. wer sagt denn, das kinderkleidung immer so schrecklich ernst sein muss ?

aber auch die engländer haben mehr sinn für mode, als man ihnen gemeinhin zutraut (natürlich den gentleman-chic ausgenommen).

 

von der insel kommen die farbenfrohen sachen von frugi mit den verspielten tier-applikationen, die fantastisch zeitlosen strampler und bodies von pigeon (vormals organics for kids) oder auch die extravaganten designs von little green radicals, radikal fair und bio, mit einem ganz eigenen farbstil .

 

wer sich nun fragt, welche marken auf den bildern oben zu sehen sind, der wird staunen! hier haben die belgier kreiert:  retromode ist das spezialgebiet von lily balou. aber auch baba babywear - fertigt ungewöhnliche kindermode in bio-qualität, designt in belgien.

spezialität: schlichte shirts und phänomenale drucke. keine bärchen. versprochen.

 

aus deutschland kommen auch tolle kleider!

ein renner sind die designs von loud + proud:  bio, etwas zurückhaltender in der farbgebung und im preis-leistungsverhältnis top! für alle, denen die skandinavier doch ein wenig zu bunt daherkommen, sind die sachen von sense organics in klassischen, ruhigen farben perfekt. wollartikel kommen von pure-pure und pickapooh, nicht mehr wegzudenken aus dem neuburger winter!

besonders stolz sind wir auf zezuzulla & don´t grow up aus polen sowie lötie kids aus spanien: nur wenige deutsche händler bieten diese jungen marken bisher an. neuburg ganz vorne mit dabei!

neben den lieblingskleidern haben wir auch feine dinge, die das leben schöner und bunter machen.

teller, becher, kuscheltiere, rasseln, kinder-geldbeutel, kleine pappkoffer, rucksäcke vom dotcomgiftshop (verflixt oft in einschlägigen magazinen erwähnt!) und natürlich decken, mützen und lätzchen verschiedener marken findet man im kleinen glück.

 

 neben der holländischen marke ps.ikhouvanjou mit herrlichem melamingeschirr, designt von ingela, sind auch noch die schweden von omm design ins glück eingezogen. auch sie haben wunderbares geschirr im gepäck, dazu außergewöhnliche matroschkas ( für große und kleine) und schönste metalldosen .

 

für die großen hat sich atomic soda aus frankreich ins zeug gelegt. herrliches aus porzellan, stoff und holz! man gönnt sich ja sonst nichts...